Montag, 18.02.2019 04:43 Uhr

Projekt Am Zollhafen Mainz

Verantwortlicher Autor: Stefan Cramer Mainz, 02.07.2015, 16:22 Uhr
Presse-Ressort von: Stefan Cramer Bericht 6661x gelesen

Mainz [ENA] Nach erfolgtem ersten Spatenstich Ende April diesen Jahres schreiten die Erschließungsarbeiten des Wohn- und Büro Projektes am Zollhafen sichtbar voran. Nach dem Rückbau der Altbebauung werden nun nach und nach die Zuwegung nebst Versorgungs- und Infrastruktur sichtbar. Die bisher erstellten Zuwegungen lassen langsam erahnen, wie weitläufig und umfangreich das seit etwa 2005 in der Umsetzung befindliche Projekt wird.

Zwischen dem bereits vorhandenen Weinlager und der Kunsthalle sollen auf einer Fläche von ca. 5.500 Quadratmetern 69 exclusive Eigentumswohnungen und 5.400 Quadratmeter hochwertige Büroflächen und eine Tiefgarage mit 188 Stellplätzen enstehen. Für die Umsetzung des Büro- und Wohn- Ensambles wurde die Firma Bauer Spezialtiefbau GmbH aus Schrobenhausen beauftragt. Mit einem von der vorgenannten Firma etablierten Mixed-in-place Verfahren wird das vorhandene Bodenmaterial mittels eines geeigneten Bohrwerkzeuges aufgebrochen, umgelagert und die dabei entstehenden Hohlräume mit einer Betonsuspension verfüllt.

Das vorgenannte Verfahren bietet den Vorteil, dass weniger LkW für den Abtransport der anfallenden Erdmassen eingesetzt werden müssen und damit weniger Lärm und Abgase entstehen. Dies wirkt sich ebenfalls positiv auf die Ökobilanz der Baustelle aus und belastet die Anlieger der Nachbargrundstücke weniger. Nach Fertigstellung der erforderlichen Verbauwand mit einer Länge von 390 Metern soll dann mit den Aushubarbeiten begonnen werden.

Nach Angaben der CA Immo aus Frankfurt wurden bereits 50 Prozent der Wohnungen veräußert. Die Wohnungen haben einen Zuschnitt von 61 - 153 Quadratmetern. Hierbei handelt es sich um 2- 5- Zimmerwohnungen, die unterschiedliche Grundrisse aufweisen. Wohnen am Wasser kann dann ab etwa 2017 für geneigte Interessenten mit der nötigen finanziellen Grundlage möglich gemacht werden. Weitere Informationen sind hier zu erhalten: http://www.zollhafen-mainz.de/index.php/de/stadtquartier

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.