Samstag, 23.02.2019 02:28 Uhr

Mainz Zollhafen

Verantwortlicher Autor: Stefan Cramer Mainz, 18.05.2016, 05:32 Uhr
Presse-Ressort von: Stefan Cramer Bericht 6395x gelesen

Mainz [ENA] Der Zollhafen Mainz bekommt einen Supermarkt zur Nahversorgung. CA Immo hat mit der Rewe Markt GmbH Anfang April einen entsprechenden Mietvertrag unterzeichnet. Der Lebensmittelsupermarkt wird voraussichtlich 2018 in das Wohn- und Geschäftsgebäude Rheinallee III einziehen. CA Immo erstellt das Gebäude schlüsselfertig für einen von Aberdeen Asset Management verwalteten Immobilien-Spezialfonds.

"Das Interesse an unseren Immobilienentwicklungen im Zollhafen Mainz ist ungebrochen hoch. Der Rewe Markt passe nicht nur in das Nahversorgungskonzept des neuen Quartiers, sondern biete auch der angrenzenden Mainzer Neustadt deutlich erweiterte Einkaufsmöglichkeiten", wie Dr. Ralf Schneider Leiter der Development Abteilung der CA Immo zum erfolgten Mietvertragsabschluss mit Rewe wissen läßt. Die Strategie, einen sinnvollen Nutzungsmix im Zollhafen und auch in den Immobilienprodukten umzusetzen, werde vom Markt aufgegriffen und bewähre sich.

Das Gebäudeensemble, in dem der Rewe Markt eröffnen wird, befindet sich direkt an der Rheinallee und grenzt an die verlängerte Nahestraße. Ein Eingang des Supermarkts wird zur Rheinallee hin liegen, der zweite Eingang zur geplanten Marina. Der Verkaufsraum befindet sich im Erdgeschoss und ist zweigeschossig überhöht. Auf ca. 3.760 m² beläuft sich die von Rewe angemietete Nettogrundfläche. Der Lebensmittelsupermarkt wird neben dem eigenen Sortiment auch eine Bäckerei und einen weiteren Laden enthalten. Rewe wird seinen Kunden 94 Tiefgaragenstellplätze anbieten.

Das Wohn- und Geschäftsgebäude an der Rheinallee in Mainz wird künftig neben dem Supermarkt auch 182 Ein- bis Fünfzimmerwohnungen sowie eine siebengruppige Kita beherbergen. Die Architektur wurde im Rahmen eines Wettbewerbs gefunden und stammt vom Kölner Büro Römer Partner Architektur. Prägendes Merkmal des Entwurfs sind neben der klassischen Klinkerfassade die großzügigen, teils zweigeschossigen Erdgeschosszonen. Das Gebäude verfügt über eine Tiefgarage mit rund 250 PKW-Stellplätzen, die teilweise öffentlich nutzbar sind. Neben der Errichtung des Gebäudes und der Vermietung der Einzelhandelsflächen obliegt CA Immo auch die Vermietung der Kita. Die Vermietung der Wohnungen erfolgt durch Aberdeen. (Quelle:http://www.caimmo.com)

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.