Mittwoch, 20.03.2019 08:11 Uhr

Familienfreundliches Feldatal

Verantwortlicher Autor: Michael Hofmann Feldatal (Oberhessen), 24.12.2018, 11:53 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 6576x gelesen
Familienbild
Familienbild   Bild: pixabay.com (cco-Lizenz)

Feldatal (Oberhessen) [ENA] Feldatal im Vogelsberg wird immer familienfreundlicher. Bürgermeister Leopold Bach hatte bereits im November mit dem Gewerbeverein Feldatal neue Erdenbürger aus dem Feldatal begrüßt und den Eltern Glückwünsche überreicht. Ebenso wurden Neubürgerinnen und Neubürger des Feldatals willkommen geheißen.

Nun folgt ein weiterer Schritt, der Feldatal noch familienfreundlicher macht. So stellt die Gemeinde stellt ab dem ersten Januar für Kleinkinder unter drei Jahren und für Personen, die dauerhaft auf Inkontinenzmaterialien angewiesen sind, jährlich sechs Restmüllsäcke im Zwei-Monatsrhytmus zur Verfügung. Alternativ übernimmt die Gemeinde Feldatal die Grundgebühr für eine zusätzliche 120 Liter Restmüll-Tonne sowie die Kosten für sechs Leerungen im Kalenderjahr anteilig.

Möchten berechtigte Bürgerinnen und Bürger Restmüllsäcke nutzen, können diese im Rathaus im Bürgerbüro gegen Empfangsbestätigung abgeholt werden. Möchte man hingegen eine zusätzliche 120-l-Restmüll-Tonne nutzen, muss diese beim Zweckverband Abfallwirtschaft in Lauterbach beantragt werden. Voraussetzung ist lediglich, dass die Kleinkinder bzw. diejenigen Personen, die dauerhaft auf Inkontinenzmaterialien angewiesen sind, mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Feldatal in Privathaushalten gemeldet sind. Bei inkontinenten Bürgerinnen und Bürgern bedarf es zusätzlich einer ärztlichen Bescheinigung – die Kostenübernahme erfolgt ab Eingang der Bescheinigung bei der Gemeindeverwaltung Feldatal.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.